So maximieren Sie Ihre Wiederherstellung nach dem Training – Nützliche Tipps zum Gewinnen?

Die meisten begeisterten Bodybuilder sind davon überzeugt, dass sie umso mehr Muskeln aufbauen, je länger sie im Fitnessstudio sind. In Wahrheit findet das meiste Muskelwachstum außerhalb der Turnhalle statt. Während der Zeit, in der Sie nicht intensiv trainieren, beginnen Ihre Muskeln tatsächlich zu wachsen. Aus diesem Grund sollten Sie stärker darauf achten, was Sie außerhalb des Fitnessstudios tun, da dies die Geschwindigkeit bestimmt, mit der Ihre Muskeln wachsen.

Tipps zur Maximierung der Wiederherstellung nach dem Training

Kennen Sie Ihre Grenzen?

Viele Menschen denken, dass je weiter sie sich im Fitnessstudio vorantreiben, desto bessere Ergebnisse werden sie in ihrer Muskelgröße sehen. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt. Sicher, das Bemühen, während der Trainingseinheiten aus Ihrer Komfortzone herauszukommen, ist eine gute Sache, aber zu viel von allem ist gefährlich. Beachten Sie den Ruf Ihres Körpers. Wenn Sie sich zu weit über Ihre Grenzen hinausbewegen, beginnen Sie, Muskeln zu zerstören, anstatt ihr Wachstum zu stimulieren.

Es liegt an der Überschreitung der eigenen Grenzen, dass im Fitnessstudio tatsächlich Verletzungen auftreten. Nur wenige Dinge sind halb so schlimm wie das Aufwachen zu einem extrem schmerzenden Körper. Es wird unmöglich, selbst die einfachsten Aufgaben in diesem Zustand auszuführen. Um eine solche unerwünschte Situation zu vermeiden, ignorieren Sie nicht die Warnsignale, die Ihr Körper Ihnen während des Trainings sendet. Gehen Sie über Ihre Komfortzone hinaus, aber halten Sie sich gut an Ihre Grenzen.

Proteine ​​essen

Proteine ​​sind die besten Freunde eines Bodybuilders. Sie sind sogar als Bausteine ​​des Körpers bekannt! Sie enthalten Aminosäuren, die für jegliches Wachstum im Körper verantwortlich sind, einschließlich der Muskeln. Sie stimulieren nicht nur das Muskelwachstum, sondern helfen auch bei der Reparatur zerstörter Muskeln. Aus diesem Grund sollten sich Bodybuilder der Mengen an Proteinen bewusst sein, die sie täglich konsumieren. Proteine ​​sollten in praktisch jeder Mahlzeit einer Bodybuilder-Diät enthalten sein.

Es ist besonders wichtig, dass Sie vor dem Training und kurz danach Proteine ​​zu sich nehmen. Der Verzehr von Proteinen vor dem Training leitet den Muskelaufbau ein, bevor Sie überhaupt ins Fitnessstudio gehen. Der Verzehr von Proteinen nach dem Training sorgt dafür, dass beschädigte Muskeln repariert werden. Es stimuliert auch das weitere Muskelwachstum. Man kann nicht genug betonen, wie wichtig es für Bodybuilder ist, Proteine ​​zu konsumieren

Schlafen Sie genug

Sie mögen sich fragen, wie eng eine Beziehung zwischen Schlaf und Muskelwachstum sein kann, aber die Forschung zeigt tatsächlich, dass es eine ziemlich enge Beziehung ist. Es ist während Ihres Schlafes, dass der Körper sich wieder auffüllt. Schlaf hat beispiellose heilende Eigenschaften, die ein Körper benötigt, der von intensiven Workouts abgenutzt ist. Der Schlaf leitet auch die Muskelsynthese ein. Für Sie, die Muskelwachstum sehen möchten, ist es unerlässlich, dass Sie Ihrem Körper die dringend benötigte Gelegenheit zum Schlafen geben. Idealerweise sollten Sie jeden Tag mindestens sieben Stunden schlafen. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihren Zeitplan ändern oder einige Gewohnheiten ablegen müssen: Sie müssen einfach jede Nacht genug Schlaf bekommen. Es wird Wunder für Ihre Erholung nach dem Training wirken.

Pause

Obwohl Schlaf eine Form der Erholung ist, vielleicht sogar die beste, ist es nicht die einzige Möglichkeit, sich auszuruhen. Wenn Sie sich nur auf den Schlaf verlassen haben, um Ihren Körper auszuruhen, könnten Sie versucht sein, jeden Tag ins Fitnessstudio zu gehen. Hier können Sie wahrscheinlich etwas falsch machen. Studien zeigen, dass das Zielen auf dieselbe Muskelgruppe an aufeinanderfolgenden Tagen mehr schadet als nützt. Es ist nicht nur wahrscheinlich, dass Sie verletzt werden, sondern Sie werden auch tatsächlich kein Muskelgewicht zunehmen. Aus diesem Grund sollten Sie sich zwischen den Trainingseinheiten eine Pause gönnen. Die Ruhezeiten sind wichtiger als Sie denken.

Ein weiterer wichtiger Grund, warum Sie sich nach dem Training ernsthaft ausruhen müssen, ist, dass dies dazu beiträgt, Ihren Stress abzubauen. Wenn Sie alle gestresst sind, produziert der Körper ein Hormon namens Cortisol. Dieses Hormon führt wiederum zu einer geringeren Testosteronproduktion. Testosteron ist eines der wichtigsten Hormone für das Muskelwachstum. Um einen Abfall Ihres Testosteronspiegels zu verhindern, versuchen Sie nach besten Kräften, ein stressfreies Leben zu führen.

Hydrat

Ein weiterer Tipp, der Ihnen hilft, sich nach dem Training schnell zu erholen, ist die Flüssigkeitszufuhr. Nimm genug Wasser, um das Gleichgewicht in deinem Körper zu halten. Als Athlet wissen Sie mit Sicherheit, wie viel Wasser beim Training in Form von Schweiß verloren geht. Sie müssen dieses Wasser als Ihr Training und sogar nach Ihrer Sitzung auffüllen. Wasser ist entscheidend für die Regeneration und fördert das Muskelwachstum.

Lassen Sie sich massieren

Wenn Sie nach Ihren Trainingseinheiten immer mit einem wunden Körper enden, können Sie eine Massage in Betracht ziehen. Sie können sich auch dafür entscheiden, Schaum zum Rollen zu bringen. Obwohl diese möglicherweise nicht das angenehmste Gefühl hervorrufen, sind sie für die Genesung unerlässlich. Sie lockern Ihre Muskeln und verbessern Ihre Beweglichkeit. Sie lindern die Schmerzen und Schmerzen, die durch die Ansammlung von Milchsäure entstehen. Alternativ können Sie sich auch ein kaltes Bad gönnen. Es lindert Schmerzen und Entzündungen.

Gesund essen

Ein weiterer wichtiger Tipp, der Ihnen hilft, sich schnell von Ihrem Training zu erholen, ist, sich stets ausgewogen zu ernähren. Ihre Ernährung sollte Lebensmittel aus den drei Hauptnahrungsmittelgruppen sowie Obst und Gemüse enthalten. Es ist besonders wichtig, genügend Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, da diese Glykogen produzieren, das der Brennstoff ist, mit dem Ihr Körper versorgt wird. Nehmen Sie auch genügend Kalium zu sich, da es die schnelle Regeneration unterstützt.

Verwenden Sie entzündungshemmende Kräuter

Als zusätzliche Maßnahme können Sie auch Kräuter mit entzündungshemmenden Eigenschaften verwenden. Einige der besten Kräuter sind Ingwer und Kurkuma. Sie können auch versuchen, schmerzende Gelenke mit Eis zu behandeln, um die Schmerzen zu lindern. Halten Sie sich jedoch von Schmerzmitteln fern, da sie nachweislich das Muskelwachstum hemmen. Wenn Sie keine natürlichen Kräuter finden, um die Schmerzen zu lindern, müssen Sie die Schmerzen möglicherweise länger ertragen. Es wird sich auf lange Sicht als lohnenswert erweisen.

So maximieren Sie die Zusammenfassung Ihrer Wiederherstellungsüberprüfung nach dem Training

Entgegen der landläufigen Meinung ist es nicht der richtige Weg, sich einen zerrissenen Körper zuzulegen, wenn Sie jeden Moment im Fitnessstudio verbringen, während Sie aufwachen. Kombinieren Sie Ihr Training mit ausreichend Schlaf, Ruhe und einer guten Ernährung, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

[vc_btn title = ”Klicken Sie hier, um unseren # 1 empfohlenen individuellen Speiseplan anzuzeigen.” Style = ”3d” shape = ” Quadrat „Farbe =“ saftig-pink „Größe =“ LG „Align =“ Mitte „i_icon_fontawesome =“ fa fa-info-circle „link =“ url: https% 3A% 2F% 2Fsuppl